Beisenkamp Gymnasium Hamm

Aktuelles

Ganzheitliche Gesundheitsförderung spannend erleben. Body+Grips-Mobil am Beisenkamp Gymnasium.


Das Body+Grips-Mobil ist ein Programm zur Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche des DRK-Landesverband Westfalenlippe und der IKK-classic.

An 15 Stationen zeigten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 was sie über fünf verschiedene Themenbereiche gelernt haben: Bewegung, Sucht, Sexualität, soziales Miteinander und Ernährung hießen die Gebiete des „Gesund mit Grips“- Parcours, den die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen absolvierten.

Stationen wie z.B. „Der Minifitnesstest“, „Mein neues Frühstück“, „Das laufende A“, „Insel der Ruhe“ oder „Die Beziehungsgalerie“ garantierten den 80 Schülerinnen und Schülern einen Vormittag lang abwechslungsreiches und kreatives Lernen. Neben Geschick und Teamarbeit stellten sie auch ihr fachliches Wissen unter Beweis. Wer die Antwort nicht wusste, wurde aufgeklärt.

Betreut und moderiert wurden die einzelnen Stationen von den Sporthelfern der Einführungs- und Qualifikationsphase unter Anleitung der Sportlehrerin Frau von Broich.

Zur Selbsteinschätzung nahmen die Schülerinnen und Schüler abschließend an einer Fragebogen-Aktion teil, die auch als Ansporn zu verstehen ist und die Neugierde auf weitere Informationen wecken soll.

Die Resonanz war äußerst positiv, sowohl bei den Schülerinnen und Schülern, als auch von Seiten der Lehrer. Ein Schwerpunkt des Schulprogramms am Beisenkamp Gymnasium umfasst das Thema Gesundheit, so dass es vorstellbar ist, dieses Projekt künftig in das Schulprogramm aufzunehmen.

Der Artikel wurde am 27. März 2019 um 20.01 Uhr verfasst und ist abgelegt unter Allgemein (RSS 2.0-Feed). Zur Zeit können keine Kommentare abgegeben werden. Setzen Sie doch einen Trackback auf Ihre Seite.