Beisenkamp Gymnasium Hamm

Aktuelles

Start des „Beisenlabors“ ein voller Erfolg! – Grundschüler experimentieren begeistert am Beisenkamp

02_Beisenlab3

Seit Anfang diesen Jahres lädt das Beisenkamp-Gymnasium Grundschüler der 4ten Klasse in die frisch sanierten Räume der Naturwissenschaften zum chemischen Experimentieren ein. Die Kinder experimentieren unter Anleitung von Schülerinnen und Schülern des Beisenkamps – den NaWi-Paten – und schlüpfen in die Rolle kleiner Forscher. So bestimmen die Kinder pH-Werte von Lebensmitteln wie Zitronen oder sauren Gurken, schicken einen Tintentropfen auf die Reise durch Speiseöl und Wasser, oder basteln mit Hilfe von Braustabletten und deren Verpackung eine Mini-Rakete.

Alle alltagsnahen und ungefährlichen Experimente sind in einer AG unter der Leitung des Chemielehrers Herrn Maleck erprobt und kindgerecht aufbereitet.

Der Förderverein des Beisenkamp-Gymnasiums unterstütze das Projekt großzügig und bewilligte einen Antrag zur Anschaffung der Schutzkittel und gesamten Materials .

Das Projekt „Beisenlabor“, so sind sich NaWi-Paten und Grundschüler einig, begeistert durch seine Alltagsnähe und schafft einen interessanten Einblick in das oft als komplex wahrgenommene Fach Chemie.

 

01_Beisenlab1

 

 

 

Der Artikel wurde am 30. Januar 2018 um 13.41 Uhr verfasst und ist abgelegt unter Allgemein (RSS 2.0-Feed). Zur Zeit können keine Kommentare abgegeben werden. Setzen Sie doch einen Trackback auf Ihre Seite.

Kommentare sind nicht erlaubt.