Beisenkamp Gymnasium Hamm

Aktuelles

Erfolgreiche Premiere

1

Verkausfsstellen: Sekretariat (Reservierungen unter 02381-482610)
                          Pausenhalle (1. und 2. große Pause)
Aufführungen: 9.2.2018 (ausverkauft), 16.2.2018, 18.2.2018 und 24.2.2018 jeweils um 19.00 Uhr.

Eine der berühmtesten Tragödien von William Shakespeare wird am Freitag, 9. Februar um 19.00 Uhr in der
Aula des Beisenkamp-Gymnasiums aufgeführt: Macbeth.

 

Nach gewonnener Schlacht begegnen der schottische Feldherr Macbeth und seine treue Gefährtin Banquo den drei rätselhaften Schicksalsschwestern.

Sie prophezeien Macbeth, dass er schon bald Than von Cawdor und dann König sein wird.

Macbeth ist verwirrt. Kann er Ihnen glauben? Denn sowohl der derzeitige Than von Cawdor als auch der König leben und erfreuen sich bester Gesundheit.

Als Lady Macbeth von den Voraussagungen erfährt, wittert sie Ruhm und Macht und ist wild entschlossen, bei der Erfüllung dieser Schicksalssprüche nachzuhelfen. Dabei muss sie ihren Gatten antreiben, der immer wieder Skrupel und Zweifel hat.

Zusammen schreckt das Paar vor dem einen oder anderen Mord nicht zurück, denn es gibt auch noch Prophezeiungen, die andere begünstigen.

 

Eineinhalb Jahre hat der Literaturkurs der Q2 geprobt und wird diese Tragödie nun auf der Bühne des Beisenkamp-Gymnasiums in deutscher Übersetzung inszenieren. Spielleiter Andreas Hägerich und Ensemble freuen sich auf die Aufführungen, die an insgesamt vier Terminen jeweils um 19.00 Uhr stattfinden werden.

 

Termine:

Freitag, 9.02.2018

Freitag 16.02.2018

Sonntag 18.02.2018

Samstag 24.02.2018

 

Jeweils 19.00 Uhr in der Aula des Beisenkamp-Gymnasiums.

 

Der Vorverkauf der Karten hat bereits begonnen und findet in der 1. und 2. großen Pause in der Pausenhalle statt.

Reservierungen nimmt das Sekretariat unter 02381/482610 entgegen.

Der Artikel wurde am 31. Januar 2018 um 20.14 Uhr verfasst und ist abgelegt unter Allgemein (RSS 2.0-Feed). Zur Zeit können keine Kommentare abgegeben werden. Setzen Sie doch einen Trackback auf Ihre Seite.