Beisenkamp Gymnasium Hamm

Aktuelles

Auf den Spuren der deutschen Geschichte… in Hamm

Kot3

Ja, auch in Hamm hat das 19.Jahrhundert seine Spuren hinterlassen. Die 9c begab sich am letzten Mittwoch mit Herrn Jaschka und ihrer Geschichtslehrerin Frau Kohtes auf die Suche nach diesen Spuren und zwar auf dem Ostenfriedhof in Hamm.

Finden ließ sich beispielsweise die Statue und das Grab des preußischen Kulturkampfminister Falk (augenscheinlich ein Napoleon-Fan), ein Soldatengrab von anno 1866, auf dem man das schlechte Gewissen der Preußen und Norddeutschen mit Händen greifen konnte. Oder auch das Grabmahl des Bergassessors Janssen, der nach der Schlagwetter-Katastrophe auf Radbod nie wieder gelacht haben soll. (Ganz im Gegensatz zur 9c!)

Neugierig? Wer zudem auch noch einen der Gründer unserer Schule kennenlernen will bzw. sein Grab auf dem jüdischen Teil des Ostenfriedhofs, wende sich an die Experten der 9c!

(Führung nach den Herbstferien in Absprache mit Frau Kohtes)

 

Kot2 Kot1

Der Artikel wurde am 6. Oktober 2017 um 10.49 Uhr verfasst und ist abgelegt unter Allgemein, Fahrten / Ausflüge, Gesellschaftswissenschaften (RSS 2.0-Feed). Zur Zeit können keine Kommentare abgegeben werden. Setzen Sie doch einen Trackback auf Ihre Seite.